Skip to content

Fördermittel-Beratung

Wer über energetisches Sanieren nachdenkt, steht vor einem undurchsichtigen Förderdschungel. Wir beraten Sie privat, aber auch Unternehmen und Kommunen gerne persönlich zu Details und Kombinationsmöglichkeiten von Fördermitteln.

Ansprechpartner:innen

Private Haushalte

Annika Kreye

Annika Kreye

0551 38 42 13 42
E-Mail schreiben

Annika Kreye

Annika Kreye

0551 38 42 13 42 | E-Mail

Private Haushalte & Unternehmen

Aaron Fraeter

Aaron Fraeter

0551 38 42 13 41
E-Mail schreiben

Aaron Fraeter

Aaron Fraeter

0551 38 42 13 41 | E-Mail

Kommunen

Winfried Binder

Winfried Binder

0551 38 42 13 31
E-Mail schreiben

Winfried Binder

Winfried Binder

0551 38 42 13 31 | E-Mail

Hintergrund-Informationen

Energetische Modernisierungen können als Geldanlage betrachtet werden. Die Investition wird von unterschiedlichen staatlichen Stellen unterstützt. Viele der Maßnahmen rechnen sich früher oder später – sprich, sie refinanzieren sich durch die eingesparten Energiekosten. Die Abkopplung von Energie-Preisen bietet Stabilität. Zudem steigern energetische Modernisierungen den Wert von Immobilien.

Die Gesamt-Investition

Die Investitionssumme können Sie merklich verkleinern, indem Sie alle Förderquellen ausschöpfen. Je effizienter ihr Haus wird, desto mehr werden Sie unterstützt.

Übersicht Gesamt-Investition
Zuschüsse
  • KfW
  • Bafa
  • Landkreis Göttingen
Steuernachlass
Eigenkapital
Zinsgünstiges Darlehen
  • KfW
Zinsen

Zuschüsse:

Zusschuss ist an Bedingungen geknüpft und muss nicht zurückgezahlt werden. Bezuschusst werden Kosten für Energieberater:in, Bauleitung, Sanierungsmaßnahmen, Solarthermie, Pelletheizungen, Wärmepumpen, Micro-BHKW und Lüftungen mit Wärmerückgewinnung. Für KfW-Darlehen gibt es Tilgungszuschüsse oder anstelle des Darlehens einen Investitionszuschuss.

Steuernachlass:

Für handwerkliche Leistungen können Steuern abgesetzt werden. Für die Installation von Photovoltaikanlagen kann die Umsatzsteuer abgesetzt werden.

Eigenkapital:

Eigenkapital senkt die Zinslast und verkürzt Kredit-Laufzeiten.

Darlehen und Kredite:

Mit zinsgünstigen Darlehen der KfW-Bank können Sie Einzelmaßnamen oder eine Komplettsanierung finanzieren.

Zinsen:

Je weniger Zinsen monatlich gezahlt werden müssen, desto wirtschaftlicher.

Monatliche Rendite

Monatliche Rendite

Wenn man die Ersparnis der Energiekosten und die Erträge den Investitionskosten gegenüberstellt, dann sollte sich über die Laufzeit von 10-30 Jahren eine Rendite ergeben.

Unser Newsletter

Lesen Sie regelmäßig Neuigkeiten, Projektinformationen und Hintergrundberichte zu erneuerbaren Energien und Energieeffizienz in der Region Göttingen.