Skip to content
Windenergie und Photovoltaik in Göttingen

Windenergie und Photovoltaik in Göttingen

Windenergie und Photovoltaik in Göttingen

Die Stadt Göttingen strebt an, bis 2030 klimaneutral zu werden. Dazu sollen alle erforderlichen Maßnahmen zur Nutzung erneuerbarer Energien ergriffen werden, einschließlich der Nutzung von Flächen für die Energieerzeugung aus Wind und Sonne. Der Klimaplan Erneuerbare Energien wird seit 2023 entwickelt, um die strategische Ausrichtung der Stadt in Bezug auf diese Energiequellen und die Nutzung von Flächen festzulegen. Gleichzeitig wird ein Teilflächennutzungsplan für Windenergie erstellt, um geeignete Standorte für Windkraftanlagen zu bestimmen und zu sichern, unter Berücksichtigung von Klima-, Landschafts- und Energieversorgungsbelangen sowie gesetzlichen Änderungen auf Bundesebene.

Die Stadt Göttingen lädt im April zu vier Informationsveranstaltungen zum sachlichen Teilflächennutzungsplan „Windenergie“ sowie zum Klimaplan „Erneuerbare Energien“ einmit der Möglichkeit zum Austausch:

  1. Stadtweite Auftaktveranstaltung am Dienstag, 9. April 2024, 18.00 Uhr in der Galerie Alte Feuerwache, Ritterplan 4, 37073 Göttingen
  2. Info-Forum West am Donnerstag, 11. April 2024, 18.00 Uhr in der Mehrzweckhalle Grone, Backhausstraße 14, 37081 Göttingen
  3. Info-Forum Süd am Montag, 15. April 2024, 18.00 Uhr im Sitzungssaal der Verwaltungsstelle Geismar, Kerllsgasse 2, 37083 Göttingen
  4. Info-Forum Nord-Ost am Donnerstag, 25. April 2024, 18.00 Uhr in der Festhalle Weende, Ernst-Fahlbusch-Straße 20, 37077 Göttingen.

In den lokalen Foren wird der Fokus der Veranstaltung jeweils auf den betroffenen Bereich gelegt.

Für den sachlichen Teilflächennutzungsplan „Windenergie“ werden in der Zeit von Montag, 22. April 2024, bis Dienstag, 7. Mai 2024 die Planunterlagen öffentlich ausgelegt. In diesem Zeitraum sind der Vorentwurf des Teilflächennutzungsplans einschließlich des Vorentwurfs der Begründung mit Umweltbericht hier online einzusehen und abzurufen. Zudem werden die Planunterlagen an der Aushangtafel des Fachdienstes Stadtplanung im 11. Obergeschoss des Neuen Rathauses, Hiroshimaplatz 1-4, in Göttingen zu den allgemeinen Öffnungszeiten ausgehängt. Während des Auslegungszeitraums können Bürgerinnen und Bürger elektronisch per E-Mail an Planbeteiligung@goettingen.de oder schriftlich an Stadt Göttingen, Fachdienst Stadtplanung, Hiroshimaplatz 1-4, 37083 Göttingen zu der Planung äußern.

Weitere Infos zum Verfahren gibt es auf der städtischen Homepage unter goe.de/fnpwind

Unser Newsletter

Lesen Sie regelmäßig Neuigkeiten, Projektinformationen und Hintergrundberichte zu erneuerbaren Energien und Energieeffizienz in der Region Göttingen.