Newsletter Juli 2017

Neues von der Energieagentur

Sehr geehrte Mitglieder und Freunde der Energieagentur Region Göttingen,

der Sommer ist da – und wir zeigen, wie wir die Sonne zur Energieerzeugung nutzen können: unsere Solarkampagne ist im vollen Gang und erzeugt Interesse am Solar-Check plus.

Unser Landkreis Göttingen ist größer geworden und wir freuen uns neue Mitglieder aus dem Harz begrüßen zu können: das Architekturbüro Schweidler aus Osterode am Harz, die Samtgemeinde Hattorf am Harz, die Gemeinde Walkenried und die Stadt Bad Lauterberg sind nun Teil der 108 Mitglieder. Erfreulicherweise sind bei uns bereits weitere Mitgliedsanträge aus der Harzregion eingegangen.

Lebendig ist es derzeit auch im Wohnquartier Adelebsen: Mitfahrerbänke, eine Mitfahrbörse, ein Wochenmarkt, die Vermittlung von Beratungsangeboten und Lösungen für das Wohnen im Alter sind Beispiele für den Aufbruch. Die Ergebnisse des von der KfW-Bank geförderten „energetischen Quartierskonzeptes“ in Adelebsen werden im August 2017 vorgestellt. In der Konzepterstellung und der Umsetzung sind die Ideen, Bedürfnisse und Taten der Bürgerinnen und Bürger gefragt. Ab 2018 wird die Umsetzung, zunächst für drei Jahre, begleitet. Begleiten bedeutet ganz praktisch, dass sich unser Kollege Patrick Spies derzeit sehr intensiv kümmert, motiviert und anschiebt.

Wir wünschen Ihnen eine wunderbare Ferienzeit!

Mit sonnigen Grüßen

Ihre Doreen Fragel

 

Ausblick Juli 2017

Duderstadt, 06.07.2017: Solar on Tour - Speicherung von Strom aus Solaranlagen für Eigenverbrauch

Im Anschluss an die Generalversammlung der BürgerEnergie und Wissen Südniedersachsen eG hält unsere Geschäftsführerin einen öffentlichen Vortrag zum Thema: "Speicherung von Strom aus Solaranlagen für den Eigenverbrauch."
Nicht nur im Haus, sondern auch im eigenen E-Auto oder E-Fahrrad kann Solarenergie sinnvoll genutzt werden. 

Termin: Donnerstag, 06.07.2017, 19:15 Uhr - 20:00 Uhr

Ort: Volksbank Mitte eG, Westerstieg 5, 37115 Duderstadt

Anmeldung: Der Veranstalter bittet um Anmeldung per Mail bis 04. Juli 2017 an info@remove-this.buergerenergie-wissen.de (Betreff: "Fachvortrag mit Angabe der Teilnehmerzahl").

Veranstalter: BürgerEnergie und Wissen Südniedersachsen eG

Rückblick Juni 2017

Südniedersachsen, Juni 2017: Solar on Tour

Mit dem Solar-Check plus im Gepäck waren wir im Juni gleich an vier Orten auf Tour. In Adelebsen am 13.6. im Sommercafé in der Volksbank, in Bovenden vom 19. bis 23.06. auf den Immobilientagen der Sparkasse Göttingen, sowie in Hann. Münden und Rosdorf am 20. Juni. Mit dabei waren die Energieberater der Verbraucherzentrale - wir bedanken uns bei Gabriele Frühholz, André Heider und Stefan Haase.

Göttingen, 15.06.2017: Förderprogramme für kommunale Klimaschutzmaßnahmen

Auf der Infoveranstaltung des Klimaschutzmanagements des Landkreises Göttingen ging es darum, eine Überblick über Förderprogramme für kommunale Klimaschutzmaßnahmen zu verschaffen. Unser Ansprechpartner für das kommunale Energieeffizienz-Netzwerk, Winfried Binder, hielt einen Vortrag zu Energieberatung für Kommunen. Wir unterstützen Kommunen auf dem Weg zu geförderten Projekten und stellen eine Fördermittelübersicht für Kommunen zur Verfügung.

Rosdorf, 14.06.2017: „WRG vor Ort“ im Restaurant De Medici

Mit der Wirtschaftsförderung Region Göttingen (WRG) waren wir wieder vor Ort, dieses Mal in Rosdorf. An dem warmen Sommerabend wurden Mittelständler über aktuell anstehende Themen informiert und konnten sich zugleich mit anderen Unternehmen austauschen. Unsere Geschäftsführerin Doreen Fragel informierte zu "Energieeffizienz und Solarstrom in Unternehmen".

Göttingen, 14.06.2017: HAKS informiert auf Großbaustelle zu zukunftsfähigen Gebäudekonzepten und effizienter Gebäudetechnik

Azubis und Ausbilder erlebten auf der Großbaustelle im Göttinger Industriegebiet hautnah, wie komplexe Energieeffizienz-Lösungen entstehen. Dort baut Sartorius bis 2020 für rund 500 Millionen Euro neue Produktionshallen und Verwaltungsgebäude. Thomas Münter, Leiter des Gebäude-Managements der Sartorius AG, erklärte den 18 Teilnehmern die Hintergründe zum Energiebedarf, zur Versorgungssicherheit und den effizienten Lösungsansätzen. Als wissenschaftlichen Input gab der Holzmindener Professor Lamers von der HAWK Einblicke in zukunftsfähige Gebäudekonzepte wie Passivhäuser. Er erklärte, wie und aus welchen Materialien Häuser in der Zukunft gebaut werden, und wie man die steigenden Anforderungen kosteneffizient erfüllt.

Lesen Sie hierzu unsere Pressemitteilung!

Göttingen, 05. bis 25.06.: Stadtradeln 2017

Die Stadt Göttingen nahm vom 05. bis 25 Juni 2017 wieder an der Aktion Stadtradeln des Klima-Bündnis e.V. teil. Erstmals organisierten die Stadt und der Landkreis Göttingen die Aktion gemeinsam. Als Höhepunkt gab es in diesem Jahr eine gemeinsame Sternfahrt von Göttingen, Bovenden, Osterode am Harz, Herzberg am Harz und Duderstadt nach Ebergötzen zum Europäischen Brotmuseum. Das Team der Energieagentur legten rund 1.300 km zurück.

Bei der mittlerweile vierten Teilnahme an der bundesweiten Aktion wurden 60.754 km erradelt und dabei dabei 8.627 kg CO2 vermieden!

Die Ergebnisse liegen deutlich über den des letzten Jahres in dem insgesamt 40.497 Kilometer und 5.751 Kilogramm CO₂ Einsparungen erreicht wurden.

Was wollen Sie wissen?

Ihnen brennt eine Fachfrage oder ein Thema unter den Fingernägeln? Wir bieten Ihnen Antworten. Sollte Ihre Frage uns für die gesamte Leserschaft spannend erscheinen, werden wir über diese im nächsten Newsletter berichten. Andernfalls antworten wir Ihnen gerne per E-Mail. info@energieagentur-goettingen.de

Klicken Sie bitte hier, um Ihre Daten zu aktualisieren oder wenn Sie in Zukunft unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten.