Newsletter Februar 2017

Neues von der Energieagentur

Sehr geehrte Mitglieder und Freunde der Energieagentur Region Göttingen,

mit Beginn des neuen Jahres hat sich unser Aufgabengebiet auch auf den ehemaligen Landkreis Osterode am Harz erweitert. Wir arbeiten daran alle Angebote mitzubringen. Neue Berater müssen geschult, neue Kontakte geknüpft und eine neue Niederlassung bezogen werden. Auch unser Vorstand wurde auf der Mitgliederversammlung im Dezember um Dr. Hjalmar Schmidt vom Energieversorger Harz-Energie erweitert. 

Der Januar ist traditionell die Zeit der Neujahrsempfänge. Uns ist der Austausch mit anderen regionalen Akteuren wichtig. Nur gemeinsam können wir an einem Strang für den Klimaschutz und eine fruchtbare regionale Entwicklung ziehen. Besonders erfreulich ist, dass wir letztes Jahr mit der Unterstützung des Landes Niedersachsens gemeinsam mit 15 Betrieben unser erstes Unternehmensnetzwerk für Energieeffizienz gegründet haben. Im Unternehmensbereich haben wir mit dem Projekt „Handwerksausbildung für den Klimaschutz“ ein zweites Projekt begonnen. Nach den privaten Gebäuden und Haushalten sowie den Kommunen haben wir mit der Energiewende in  Unternehmen einen dritten intensiv zu bearbeiteten Sektor im Portfolio.

Wir befinden uns mitten in der Heizperiode. Die nächste Abrechnung wird zeigen, ob es sich lohnt über energetische Modernisierung nachzudenken. Dafür freuen wir uns, unsere unabhängige Gebäude-Energieberatung mit dem Schwerpunkt Heizungsvisite anbieten zu können. Ein neutraler Blick auf das ganze Gebäude ist immer der richtige Anfang. Wir sind stolz darauf, dass wir in Stadt und Landkreis Göttingen nichts verkaufen, sondern Möglichkeiten aufzeigen, wie jede und jeder selbst bei sich Energie wenden kann.

Wir wünschen Ihnen einen Februar, in dem sie sich wohlfühlen

und verbleiben mit herzlichen Grüßen, Ihre

Doreen Fragel

 

Ausblick Februar 2016

Dransfeld, 22.02.2017: WRG vor Ort für mittelständische Unternehmen

Die Wirtschaftsförderung Region Göttingen lädt gemeinsam mit der Samtgemeinde Dransfeld am Mittwoch dem 22. Februar 2017 ab 18 Uhr in das Landhotel „Zur Krone“ (Lange Str. 38 in 37127 Dransfeld) ein. Die Themen der „WRG vor Ort“-Veranstaltung sind:

  • Energieeffizienz für Unternehmen – das spannende Förderszenario
  • Unternehmenscheck „Guter Mittelstand – Erfolg ist kein Zufall“. Was bringt mir dieser Check konkret?
  • Nutzung und Nebenkosten gewerblicher Immobilien - die häufig unterschätzte Stellschraube bei den Kosten
  • Technologieberatung – Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung von Projekten und informieren Sie über passende Fördermöglichkeiten

Wir informieren in Dransfeld zu Fördermitteln für Energieeffizienz in Unternehmen. Außerdem sind für Sie dabei Herr Dr. Reinhold Sedelies von der CONSED CONSULTING Unternehmensberatung, Frau Marion Talmeier von ImmoRentabel und der Technologieberater des Landkreises Göttingen, Herr Dr. Peter Oswald. Rund um die Themen Einstellung und Fördermöglichkeiten von Personal wird Ihnen Frau Dunja Kreuer vom Arbeitgeberservice des Landkreises Göttingen an diesem Abend zur Verfügung stehen. Nach den kurzen Impulsvorträgen sind Sie zu einem Imbiss und einem Austausch in geselliger Runde eingeladen. Die Veranstalter bitten um eine Online-Anmeldung bis zum 17. Februar 2017.

Göttingen, 17.02.-19.02.2017: Die Energieagentur informiert auf der Baumesse in der Lokhalle

Vom Freitag, den 17.02. bis Sonntag den 19.02. findet in der Lokhalle Göttingen die Baumesse 2017 statt. Zahlreiche regionale und überregionale Aussteller stellen viele spannende Produkte, innovative Möglichkeiten und zukunftsweisende Trends aus der gesamten Baubranche vor. Auch die Energieagentur Region Göttingen ist dabei: Wir stellen an unserem Stand gemeinsam mit der Architektenkammer Niedersachsen unsere Programme vor. Alle Fragen rund um die energetische Gebäude-Modernisierung und das Energiesparen im Haushalt beantworten wir Ihnen gerne. In unseren Aussteller & Expertengesprächen am Freitag von 13-17 Uhr, am Sonnabend von 13-17 Uhr und Sonntag von 11-16 Uhr erhalten Sie weitere Einblicke. Finden Sie außerdem live am Stand heraus, wie gut sich Ihr Dach für Solarenergie eignet. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Auf der Messe werden außerdem zehn Gebäude-Energieberatungen im Wert von 150 € verlost. Die Anmeldung für das Gewinnspiel erfolgt direkt am Messestand. Die Gewinner sparen sich den sonst zu entrichtenden Eigenanteil von 50 €. 

Freikarten: Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann haben wir Freikarten für Sie! Schicken Sie einfach eine formlose E-Mail mit Ihrem Namen an info@remove-this.energieagentur-goettingen.de. Die Karten werden dann für Sie an der Kasse hinterlegt.

 

Programm für die Aussteller- und Expertengespräche
Thema Referent Fr. 17.02.2017
Energieberatung und Fördermittel für Altbausanierung Energieagentur Region Göttingen e.V. 13:00 - 14:00
Barrierefreies Bauen und Sanieren Architektenkammer Niedersachsen 14:00 - 15:00
Solarenergie lohnt sich! Wir zeigen Ihnen wie's geht. Energieagentur Region Göttingen e.V. 15:00 - 16:00
Energieberatung (Solar und Heizung) und Fördermittel für Altbausanierung Energieagentur Region Göttingen e.V. 16:00 - 17:00
Sa. 18.02.2017
Der pflegeleichte Garten Architektenkammer Niedersachsen 13:00 - 14:00
Sicherheit im Haus Polizeiinspektion Göttingen - Präventionsteam 14:00 - 15:00
Bauen mit Holz Holzbau Hunold GmbH & Co KG 15:00 - 16:00
Eigenstromproduktion mit SolarKomplett Stadtwerke Göttingen AG 16:00 - 17:00
So. 19.02.2017
Ökologische Baustoffe; Fachwerk und Lehm Pilosith GmbH  11:00 - 12:00
Heizungstechnik - Effiziente Heizungstechnik, Wärmepumpen, Heizungsvisite Energieagentur Region Göttingen e.V. 12:00 - 13:00
Strohbau für Ein- und Mehrfamilienhäuser   Arbeitsgemeinschaft Holz+Strohbau 13:00 - 14:00
Deckenheizung auf Lehmbasis - Heizen mit Strom: sinnvolle und wirtschaftliche Varianten im Neubau & Altbau ArgillaTherm GmbH 14:00 - 15:00
Stromsparen im Haushalt - Licht, Waschmaschine & Kühlschrank Energieagentur Region Göttingen e.V. 15:00 - 16:00

Praktikanten bei der Energieagentur

Einen besonderen Dank möchten wir in diesem Monat unseren beiden Praktikanten Felipe und Tilman aussprechen. Beide haben in Witzenhausen, bei der Gesellschaft für nachhaltige Entwicklung, Fortbildungen im Bereich Klimaschutz absolviert, die sie nun bei uns mit einem dreimonatigen Praktikum abschließen. Felipe ist Elektrotechniker von Beruf und möchte nach dem Praktikum am liebsten beim Energieministerium in seiner Heimat Chile arbeiten, um dort seine neuen Kenntnisse in die Praxis umzusetzen. Tilman, der studierter Hydro-und Umweltgeologe, leistet wertvolle Unterstützung beim Quartierskonzept Adelebsen und freut sich über den umfangreichen Einblick, den er bei uns erhält.

Neue Förderer

Wir freuen uns bekannt zu geben, dass die Energieagentur Region Göttingen vier neue Förderer gewinnen konnte: die Sparkassen Osterode am Harz, Münden, und Duderstadt sowie Grünewald Planen. Bauen. Leben. aus Scheden. Vielen Dank für dieses Zeichen für einen starken regionalen Klimaschutz!

Rückblick Dezember 2016

Göttingen, 14.12.2016: Mitgliederversammlung der Energieagentur

Am Mittwoch, den 14.12. fand um 19 Uhr unsere alljährliche Mitgliederversammlung statt. Zum ersten Vorsitzenden wurde der Stadtbaurat der Stadt Göttingen, Thomas Dienberg, gewählt. Bei den Vorstandswahlen gab es eine Erweiterung, so soll der Vergrößerung des Landkreises Göttingen um den Altkreis Osterode am Harz auch personell Rechnung getragen werden. In den Vorstand wurde der Geschäftsführer der Harz-Energie, Dr. Hjalmar Schmidt, gewählt. Der Vertreter des Handwerks – Herr Wolfgang Regenhardt ist auf eigenen Wunsch aus Altersgründen ausgeschieden. Die Energieagentur bedankt sich herzlich für sein Engagement. An seine Stelle wurde der Zimmerer und Energieberater Thilo Diedrich gewählt. Ebenfalls wurden Satzungsänderungen und der Wirtschaftsplan für das Jahr 2017 beschlossen. Wir danken allen Mitgliedern für Ihre Unterstützung im vergangenen Jahr!

Göttingen, 14.12.2016: Jahrespressekonferenz der Energieagentur

Am Mittwoch, den 14.12. haben wir erstmalig Medienvertreter der Region zu einer Jahrespressekonferenz eingeladen. Im Jahr 2016 haben wir viele neue Projekte und Veranstaltungsreihen initiiert. Mit der Jahrespressekonferenz konnten wir die gesamte Bandbreite der Energieagentur und unseren Beitrag zum Klimaschutz in Südniedersachsen gebündelt abbilden.

Göttingen, 13.12.2016: haks-Modul 5 - Mit klimafreundlichen Dienstleistungen und Produkten im Handwerk punkten

Am Dienstag den 13.12.2016 haben wir Ausbilder und Azubis aus dem Handwerk zum haks-Modul 5 eingeladen. Das Thema lautete: "Mit klimafreundlichen Dienstleistungen und Produkten im Handwerk punkten". In unser Projekt “haks“ kann man zu jedem Zeitpunkt einsteigen. Nach einem Jahr kann diese freiwillige Zusatzqualifikation mit einem Zertifikat abgeschlossen werden. Die Zusatzqualifikation ist kostenfrei, freiwillig und gewerkeübergreifend. In den Modulen erhält man Kenntnisse zum energieeffizienten Bauen & Sanieren. Mitmachen können alle Gewerke am Bau. Mit haks wird die Zusammenarbeit der Gewerke verbessert.

Göttingen, 09.12.2016: Übergabe des Förderbescheids für das Energieeffizienznetzwerk für Unternehmen durch den Niedersächsischen Umweltminister Stefan Wenzel

Im Frühjahr 2016 haben sich 16 Unternehmen aus dem Landkreis und der Stadt Göttingen in einem Netzwerk zusammengefunden, um bis Ende 2018 gemeinsam Optionen zur Energieeinsparung und zur Steigerung der Energie- und Ressourceneffizienz in ihren Firmen zu erarbeiten und perspektivisch auch umzusetzen. Das Netzwerkmanagement wird von der Energieagentur gestellt, das Vorhaben wird durch EU-Mittel und Mittel des Landes Niedersachsen gefördert. Die Übergabe des Förderbescheids durch Niedersachsens Umweltminister Stefan Wenzel erfolgte am 09.12. im Deutschen Theater Göttingen und wurde entsprechend gewürdigt.

Was wollen Sie wissen?

Ihnen brennt eine Fachfrage oder ein Thema unter den Fingernägeln? Wir bieten Ihnen Antworten. Sollte Ihre Frage uns für die gesamte Leserschaft spannend erscheinen, werden wir über diese im nächsten Newsletter berichten. Andernfalls antworten wir Ihnen gerne per E-Mail. info@energieagentur-goettingen.de

Klicken Sie bitte hier, um Ihre Daten zu aktualisieren oder wenn Sie in Zukunft unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten.