Kategorie: Veranstaltungen

Göttingen, 24.04.2020: Absage Globaler Klimastreik


Fridays for Future demonstriert seit über einem Jahr für eine konsequente Klimapolitik. Alles mit dem Ziel auf die Klimakrise aufmerksam zu machen, die alle in unserer Gesellschaft betrifft und gefährdet. Jetzt gibt es eine Krise, die uns ebenfalls alle betrifft: Das Corona-Virus und seine stetig steigende Ausbreitung auf der ganzen Welt.

"Aufgrund der derzeitigen Situation werden wir alle Veranstaltungen von Fridays for Future bis voraussichtlich Ende April fest absagen. Das betrifft auch den nächsten Globalen Streik am 24.4.2020." erklärt Carla Hille.


Die Lage ist ernst, weswegen sich Fridays for Future Göttingen mit allen betroffenen Menschen solidarisch zeigt. Carla Hille begründet das mit"Wir als Fridays for Future stehen für Generationengerechtigkeit. Im letzten Jahr haben wir darauf aufmerksam gemacht, dass uns die älteren Generationen nicht die Zukunft klauen sollen. Jetzt während der CoVid-19 Krise sind wir jungen Menschen meist am wenigsten betroffen von dem Virus. Aber die älteren Menschen gehören zu einer der Risikoguppen und durch unverantwortliches Handeln würden wir ihre Zukunft zerstören. Außerdem erklären wir uns soldarisch mit allen Menschen, die im Moment so viel leisten, wie beispielsweise die Versorgung der mit Covid-19 infizierten Personen." 
Carla Hille ruft dazu auf "Wir rufen alle Menschen dazu auf, soziale Kontakte soweit wie möglich zu vermeiden und die Verantwortung, die wir alle tragen, ernst zu nehmen! Jede Krise muss schnell behandelt und ernstgenommen werden."