Kategorie: Veranstaltungen

Göttingen, 23.11.2017: Nachhaltiges Bauen mit Holz


Aerzener Baumhaushotel www.hotel-waldquelle.de, Bild: Heinrich Garvens

Vortragsabend im Rahmen der Göttinger Klimaschutztage: Anhand von Praxisbeispielen (Wohngebäude und Nichtwohngebäude) werden die Potenziale des Holzbaus und der Mehrwert des Nachhaltigen Bauens erläutert und diskutiert.

U.a. wird die für den deutschen Nachhaltigkeitspreis 2016 nominierte Kindertagesstätte „Solarraupe“ vorgestellt. Solche Architektur-Vorbilder sollen zum Nachahmen anregen.

Holz ist ein nachwachsender Baustoff mit diversen positiven Eigenschaften und Gestaltungsmöglichkeiten. In unserem Wohn- und Lebensumfeld schätzen wir die Natürlichkeit von Holz. Mit unterschiedlichen Konstruktionsvarianten eignet es sich besonders für ein energieeffizientes Bauen und Sanieren. Eine nachhaltige Herstellung und Verarbeitung von Holz ermöglicht hochwertige Lebens- und Arbeitsräume bei effizientem Ressourceneinsatz.

Zum Veranstaltungsprogramm gelangen Sie hier.

Termin: Do. 23.11.2017, 18:30 bis 20:30 Uhr

Ort: VGH-Seminarraum, Berliner Straße 2, 37073 Göttingen

Veranstalter: Energieagentur Region Göttingen e.V. / 3N Kompetenzzentrum Niedersachsen Netzwerk Nachwachsende Rohstoffe und Bioökonomie e.V.

Referenten: Aaron Fraeter, Energieagentur Region Göttingen e.V. / Dr. Ernst Kürsten, 3N Kompetenzzentrum Niedersachsen Netzwerk Nachwachsende Rohstoffe und Bioökonomie e.V. / Dr. Martin Zeumer, ee concept, Darmstadt

Zielgruppen: Fachakteure und Bau-Interessierte

Anmeldung: Wir bitten um eine Anmeldung mit Ihren Kontaktdaten an: info@remove-this.energieagentur-goettingen.de / Tel. 0551 – 38 42 13 10