Solar-Förderung Stadt Göttingen – Anträge ab sofort wieder möglich

Techniker installiert Solarpanel
Techniker installiert Solarpanel

Die finanziellen Mittel für das Fördermodul Solar der Stadt Göttingen wurden aufgestockt. Aber sofort können wieder Fördergelder für die Errichtung von PV-Anlagen beantragt werden. Antragsberechtigt sind sowohl Mieter*innen, Hauseigentümer*innen sowie deren Vertretungsberechtigte.

Förderfähig sind:

  • Balkonsolarmodule (gefördert mit einem pauschalen Zuschuss von 180 € je Modul; max. 2 Module)
  • PV-Anlagen mit einer Leistung über 1 kWp (gefördert mit 180 € pro installierter Leistung)
  • Innovationsbonus für innovative Maßnahmen zur Förderung von Solarenergie

Gerne unterstützt Sie das Team vom Referat für Nachhaltige Stadtentwicklung bei Fragen rund um die Antragsstellung. Alle weiteren Informationen zur Förderung, FAQs sowie Links zum Thema Solarenergie in Göttingen finden Sie unter: goe.de/solar

Klimaschutzmanager*in für Bad Sachsa und Walkenried gesucht

Wappen von Bad Sachsa
Wappen von Bad Sachsa
Wappen der Gemeinde Walkenried

Bei der Stadt Bad Sachsa (ca. 8.100 Einwohner*innen) und der Gemeinde Walkenried (ca. 4.300 Einwohner*innen) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt, die gemeinsame Vollzeitstelle einer Klimaschutzmanagerin / eines Klimaschutzmanagers (m/w/d) – zunächst befristet auf 2 Jahre, mit Aussicht auf Verlängerung – zu besetzen. Die Aufteilung erfolgt zu 60% für die Stadt Bad Sachsa und zu 40% für die Gemeinde Walkenried.

Die Bewerbungen können bis zum 31. Juli 2022 an die folgende Adresse geschickt werden:

Stadt Bad Sachsa
Hauptamt Bismarckstraße 1
37441 Bad Sachsa
E-Mail: bewerbung@bad-sachsa.de
Telefon: 05523 3003-12

Die vollständige Stellenbeschreibung finden Sie hier.