Newsletter April 2019

Neues von der Energieagentur

Sehr geehrte Mitglieder und FreundInnen der Energieagentur Region Göttingen,

endlich startet der Frühling! Wir präsentieren Ihnen mit unserem April-Newsletter mehrere Möglichkeiten, unsere Beratungsangebote kennenzulernen oder einfach so mit uns ins Gespräch zu kommen.
Wir sind stolz, Ihnen einen ganz neuen Bereich näherzubringen: das nachhaltige und klimafreundliche Konsumieren. Im Rahmen unseres neuen Projektes „Klima shoppen - Göttingen genießt bewusst” führen wir ab dem 7.4.2019 die Göttinger Klima-Karte ein. Lassen Sie sich von dem Bonus-System für klimafreundliches Konsumieren überraschen. Wir freuen uns auf Ihre zahlreichen Rückmeldungen.  

Sonnige Grüße,

Doreen Fragel
Geschäftsführerin der Energieagentur Region Göttingen e.V.

 

Ausblick April 2019

Göttingen, 04.04. bis 06.04.2019: Immobilienmesse Sparkasse Göttingen

Vom 04. bis 06.04. können Interessierte die aktuellen Immobilienangebote und Kreditangebote der Sparkasse Göttingen auf der hauseigenen Immobilienmesse erleben.

Die Energieagentur Region Göttingen steht dort Rede und Antwort zu sämtlichen Fragen rund um die Sanierung des Hauses. Freuen Sie sich auf unser 1:1-Modell von verschiedenen, sanierten Wandaufbauten.

Zudem lädt Sie die Sparkasse am 04.04. ab 19:00 Uhr in die Filiale am alten Rathaus zu diesen öffentlichen Vorträgen ein:

  1. Barrierefreies Bauen und Wohnen
  2. Fördermöglichkeiten der KfW-Bank
  3. Sicherheit in den eigenen vier Wänden

Göttingen, 07.04.2019: Göttingen zieht an!

Passend zum verkaufsoffenen Sonntag „Göttingen zieht an” am 07. April wird in vielen Geschäften in der Göttinger Innenstadt die Göttinger Klima-Karte eingeführt. Die Göttinger Klima-Karte ist Bestandteil des Projekts „Klima shoppen”, welches sich die Förderung des klimafreundlichen Konsums zum Ziel setzt.

Besuchen Sie am 07. April den Stand der Energieagentur am Kornmarkt in der Göttinger Innenstadt und lassen Sie sich über die vielfältigen Ansätze informieren, möglichst klimafreundlich zu konsumieren.

Rosdorf, 13.04. und 14.04.2019: Hausmesse Holzland Hasselbach

An zwei Tagen werden wir wieder bei der Hausmesse bei Holzland Hasselbach in Rosdorf vertreten sein. Der Einzelhändler ist bereits seit 2016 Mitglied in unserem Unternehmensnetzwerk Energieeffizienz und sehr bemüht, sowohl erneuerbare Energien selbst einzusetzen – die Photovoltaikanlage auf dem Dach ist von unten gar nicht sichtbar – als auch energieeffiziente Techniken zu nutzen. Das Unternehmen plant eine Umrüstung der Innenbeleuchtung.

Wir werden unsere Beratungsangebote präsentieren und spielerisch mit den BesucherInnen und Besuchern ins Gespräch kommen.

Adelebsen, 26.04.2019: Eigentümerversammlung

Energetische und barrierereduzierende Maßnahmen steuerlich abschreiben? Das können Bewohner des Adelebser Stadtquartiers bald tun.

Auf einer Eigentümerversammlung am 26. April um 18 Uhr im großen Sitzungssaal des Rathauses informieren der Flecken Adelebsen und wir über das Antragsverfahren, steuerliche Abschreibung und mehr. Durch Ausweisung eines vereinfachten Sanierungsgebietes hat der Flecken Adelebsen mit unserer Unterstützung die ersten Schritte eingeleitet.

Göttingen, bis 30.05.2019: Anmeldung zur nächsten Verleihung zur Grünen Hausnummer

Die Stadt Göttingen zeichnet energiebewusstes Bauen und Sanieren aus!

Die Stadt Göttingen möchte vorbildliches Engagement würdigen und zeichnet GebäudeeigentümerInnen mit der Grünen Hausnummer aus, deren Alt- oder Neubauten festgelegte Energiestandards erfüllen. Aktuell werden in Göttinger Haushalten rund 70% des Energiebedarfs für Heizung und Warmwasser benötigt. Das Einsparpotenzial ist groß, eine Sanierung der Gebäudehülle und der Haustechnik spart Energie und erhöht den Wohnkomfort.

Gute Beispiele in Göttingen zeigen, dass es sich lohnt, bei Sanierung und Neubau in Energieeffizienz zu investieren – sowohl für den eigenen Geldbeutel als auch für die Umwelt und den Klimaschutz.
Die nächste Verleihung der Grünen Hausnummer steht vor der Tür, dieses Jahr im Rahmen der Klimaschutz-Tage 2019 vom 21. bis 23. Juni. Jetzt mitmachen und bis 30. Mai bewerben.

Mehr Informationen unter: www.klimaschutz.goettingen.de/hausnummer | Flyer (pdf)

Rückblick

Gesprächsrunde zur Filmvorführung „Plastic Planet”

Veranstaltet vom Bürgerratschlag Klimaschutz, wurde im Lumière der Film „Plastic Planet” von Regisseur Werner Boote gezeigt. Der Film gab Antworten auf die aktuelle Plastikmüll-Debatte und deckte erstaunliche Fakten und Zusammenhänge auf.

Passend zu unserem Projekt „Klima shoppen - Göttingen genießt bewusst” diskutierte Projektleiter Benjamin Dörr zusammen mit Frau Gunkelmann von Wunderbar Unverpackt, Engagierten der Zero-Waste-Gruppe aus Göttingen und dem interessierten Publikum über Möglichkeiten der Plastikvermeidung im Alltag.

Runder Tisch Energiearmut

Pünktlich zum Start der neuen Förderphase des Stromspar-Check Aktiv trafen wir uns am Montag mit Vertretern der Energie- und Wohnungswirtschaft sowie Vertretern der Wohlfahrtsverbände und des Landkreises Göttingen.

Beim Runden Tisch Energiearmut sind wir der Frage nachgegangen, ob Energiearmut in unserer Region ein Thema ist und wie wir hier gemeinsam aktiv werden können. Alle Beteiligten sprachen sich für einen engen Schulterschluss aus, denn das Abschalten der Stromversorgung und Energieschulden sind alltägliche Themen. Unseren Stromspar-Check mit der Schuldnerberatung zu verbinden, kann vielen Menschen helfen.

Eine breitere Bekanntmachung lag allen am Herzen, denn von nun an können wir in Göttingen den Stromspar-Check durch eine erneute Förderung des Bundesumweltministeriums wieder für 3 Jahre anbieten. Ein kontinuierlicher Austausch wurde verbindlich vereinbart.

Vortrag in Bremke: Aktiver Klimaschutz – Was können Sie zuhause tun?

Warum wir nicht das tun, was wir tun könnten – Klimaschutz kann so einfach sein!
Wir alle konsumieren, fahren Auto, nutzen Strom, heizen und leben auf dieser einen Welt. Wie schaffen wir es, das Klima mit einfachen Mitteln zu schützen? Welchen kleinen und großen Beitrag kann jeder von uns leisten? Welche Alternativen gibt es, ohne gleich auf lieb gewonnene Gewohnheiten zu verzichten?
Befragungen zeigen, dass sich fast die gesamte Bevölkerung mehr Engagement beim Klimaschutz wünscht, doch geflogen wird so viel wie nie. Eine Ökoroutine könnte aber Klimaschutz zum Normalfall machen.

Im schönen Gemeindehaus in Bremke kamen zwar nur wenige, dafür aber umso interessiertere Besucherinnen und Besucher. Wir kamen ins Gespräch über diesen außergewöhnlichen Sommer, die Potenziale an erneuerbaren Energien und die Einsparpotenziale im Landkreis Göttingen sowie über die vielfältigen Möglichkeiten, selbst einen kleinen oder großen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Hattorfer Frühlingsmarkt

Gemeinsam mit der Sparkasse Osterode am Harz haben wir die vielen BesucherInnen und Besucher auf dem Hattorfer Frühlingsmarkt rund um die Themen Gebäudesanierung, Solarenergienutzung und Stromsparen im Haushalt informiert.

Besonders beliebt war das Solardachkataster, denn die Besucher konnten direkt die Eignung ihres Daches prüfen. Die Sparkasse Osterode am Harz hat zeitgemäß Gemüse- und Obstbeutel ausgegeben, die gern genommen wurden.

Fachgespräch: PV Eigenstrom vom Unternehmensdach

Rechtsanwalt Karsten Ahrens, Partner bei MPW Legal & Tax, beschäftigt sich seit mehr als 15 Jahren mit den Fragestellungen des sich wandelnden Energiemarktes mit Fokus auf strategische, rechtlich oder steuerlich komplexe sowie betriebswirtschaftlich-­technische Lösungen rund um das Thema Energie.

Sein kurzweiliger und umfassender Vortrag befasste sich mit den Fragen: Wie können Unternehmen den PV-Strom rechtskonform für ihren Eigenbedarf nutzen und wie können Unternehmen den Strom den gewerblichen oder privaten Mietern anbieten (Mieterstrom, Direktvermarktung, Betreiberkonzepte).

Dem interessierten Fachpublikum hat Herr Ahrens den juristisch doch sehr anspruchsvollen Inhalt sehr eingängig und anschaulich vermittelt.

Sie sind gefragt: Wir sind offen für weitere Terminankündigungen!

Wir würden gerne den Newsletter weiter öffnen und Ihnen als Kommunikationsplattform zur Verfügung stellen. Haben Sie auch Veranstaltungen, die thematisch zu den Themen passen, für die die Energieagentur steht und auf die wir in einem der nächsten Newsletter hinweisen sollten? Dann schreiben Sie uns eine E-Mail mit dem Betreff „Newsletter-Ankündigung” an Léa Georges (E-Mail: georges@energieagentur-goettingen.de)

Klicken Sie bitte hier, um Ihre Daten zu aktualisieren oder wenn Sie in Zukunft unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten.